Plastics

this concerns us all, do not let our world sink into plastic waste, we have it in our hands every single one…

text and video are from National Geographic

https://www.nationalgeographic.com/environment/2018/07/ocean-plastic-pollution-solutions/?user.testname=photogallery:3

THE WORLD HAS a plastic pollution problem and it’s snowballing—but so is public awareness and action.

Each year, an estimated 18 billion pounds of plastic waste enters the world’s ocean from coastal regions. That’s about equivalent to five grocery bags of plastic trash piled up on every foot of coastline on the planet. All that plastic is causing harm to the creatures that live in the ocean, from coral reefs smothered in bags, to turtles gagging on straws, to whales and seabirds that starve because their bellies are so jammed with bits of plastic that there’s no room for real food.”

https://www.nationalgeographic.com/environment/2018/07/ocean-plastic-pollution-solutions/?user.testname=photogallery:3




twentieth

ILFOSOL 3 das 1.mal

D1+9  I  @20°C  I  4,5min.

FILMILFORD FP4 125 @100ISO

CAMERA:  500CM HASSELBLAD

LOCATIONDEUTZER HAFEN UND POLLER WIESEN IN KÖLN




sixteenth

10.2017  unterwegs im Ahrtal auf dem Rotweinwanderweg und einen Tag später am Lacher See.

Der Herbst von seiner schönsten Seite, einen Tag mit Morgendunst in den Wäldern des Ahrtals und Einen später

ein sonniger aber sehr windiger Tag am Ufer des Laacher See.

Was soll ich sagen, ich liebe diese Zeit und nutzte jede mir bietende Möglichkeit, draußen unterwegs zu sein.

500cm  I fujineopanacros100  

[email protected]°C_5,5min.



twelfth

Januar 2017 auf dem Gasometer in Oberhausen 

500cm  I fujineopanacros100  I 

In the gasometer, our earth hovers as a 20 m sphere with simulated clouds, weather, day and night phases and even more

(exhibition finished 11.2017)… 

frame 1 und 2 in black&white

“to the right time on the right place” on the top you can enjoy moments like this…

cold and windy a bit but so nice to see the sunset in 120 m’s height 

frame 3 and 4 is the Gasometer itself

Recipe 12  in HC110

[email protected]°C for 20 minutes 

every third minute agitation for 15 seconds

until the 18th minute then 2 minutes rest

at the end of the development time, I moved the tin less

fix as always 1+4 in Tetanal Super Fix for 4 minute

washing 5I10I20  ilford method

at the end Mirasol2000 and one trop of water 1+400 for one minute  with a little agitation

ready to dry


fifteenth

…nach einer Durststrecke im analogen schwarzweiß workflow mal wieder ein Rezept aus meiner Entwicklerküche im wahrsten Sinne des Wortes

Rezept 15 folgt nun hier…

die Bilder entstanden im April 2017 in Köln im Forstbotanischer Garten  

SIX-TL   I  Biometar2.8-80+yellowfilter  I   TMAX400

DilutionB [email protected]20C°for6min.inHC110 

senkrecht nach oben 3 mal und gemütlich auf einer Parkbank sitzend durch die Äste ein anders mal, konnte ich die “Überflieger oder besser Überfahrer” einfangen.

entwickelt in HC110 bei 20C° Dil.B1+31 für 6min.

nach meiner bisherigen Arbeitsweise. 

Im Moment wo ich das hier schreibe habe ich Rezept 20 erfolgreich in einem anderen Entwickler(Ilfosol3) erstmalig gemeistert und fühle eine gewisse Freude in mir aufkommen. 

Übung Übung Übung und ruhig mal was Neues austesten hat noch nie geschadet.






eleventh

01.2017 AGFA-Isolette2  I  TMAX100@64ISO

HC110[email protected]°C.-5,5min.

am 2.01 morgens belichtet und am 2.01 nachmittags entwickelt.

1.min 20 I 40 ( quiet  I  move)

2. - 5,5.min 10 I 50

Zwischenwässern in 20°C H2O rein raus

Fixierbad NEU 1+4 Tetanal-Superfix 4min (jede min kippen und dotzen)

Wässern 5I10I20 in etwa 20°C H2O

Destilliertes Wasser+1Tropfen Mirasol2000 1+400 im Entwicklungstank mit Film auf Spirale 1min ohne großartig zu bewegen, sonst wird Schaum und den brauchen wir nicht

raus damit , abtropfen lassen (abstreifen nicht notwendig)

und ready to dry

Ein ruhiger kalter Januarmorgen mit Stativ und viel Ruhe so entstanden die ersten Schneebilder in Köln… ja 50m! liegen wir hoch das ist schon ein besonderer Moment…;-) 

kein Filter, kein Schnickschnack, eine große Blende f11 und aufwärts und lange Belizeit 0,5 bis 4 Sekunden und die Rolle war voll.




 



tenth

rain, dust, 8 °C, perfect weather to photograph on a cold November morning in the valley of “Eltz castle”

SIX-TL   I  [email protected]100ISO  I 

HC110-1+39-20°C-5,5min.

1.min 20I40

2.-5. min. 10I50

stoppbad in 20°C H2O

Fixierbad 1+4 for 4 min.

watering 5I10I20

distilled water+one trop of wedding agent 1+400 without moving a view minutes

ready to dry



Using Format